Allgemeine Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten

Als Anbieter für intelligente Maschinen zur Verarbeitung herkömmlicher Post und Software für das digitale Kommunikationsmanagement und die Vereinfachung der Pakethandhabung verarbeitet Quadient täglich große Mengen vertraulicher Daten. Unabhängig davon, ob es sich dabei um Daten von Mitarbeitern, direkten oder indirekten Kunden handelt, hat ihre Sicherheit für das Unternehmen seit jeher einen sehr hohen Stellenwert. Quadient ist sich der Folgen eines Sicherheitsversagens in seinen Betriebsabläufen bewusst und verpflichtet sich, die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit aller physischen und elektronischen Informationsressourcen zu schützen, um sicherzustellen, dass sämtliche aufsichtsrechtlichen, betrieblichen und vertraglichen Anforderungen erfüllt werden. 

Unser guter Ruf und unsere langfristigen Beziehungen zu Mitarbeitern und Kunden gehören zu unseren wertvollsten Wirtschaftsgütern. Durch Einhaltung dieser Richtlinie im Tagesgeschäft können wir alle zum Schutz des guten Namens von Quadient und der Pflege der guten Beziehungen zu Kunden und anderen Interessengruppen beitragen.

Am 25. Mai 2018 aktualisierte Quadient im Rahmen des kontinuierlichen Bemühens des Unternehmens um Transparenz im Geschäftsbetrieb die Allgemeine Datenschutzrichtlinie durch zusätzliche Angaben zu den verschiedenen Kategorien der erfassten personenbezogenen Daten sowie zur Verwendung, Weitergabe und Sicherung dieser Daten.

Dabei wurden folgende wesentlichen Änderungen vorgenommen:

  • Eine konsolidierte Allgemeine Datenschutzrichtlinie für alle Websites und Anwendungen von Quadient mit Kerngrundsätzen.
  • Erfüllung der Anforderungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU mit Wirkung vom 25. Mai 2018.
  • Aktualisierte Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie, die Website-Besucher und Kunden darüber informiert, welche Daten zu welchen Zwecken erfasst werden.
  • Angaben zur Verwendung von Cookies, die Besuchern der Website und Kunden mehr Möglichkeiten zur Verwaltung und Kontrolle der Daten verschaffen, die wir oder unsere Partner zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen sammeln.

Grundsätze

Quadient hat eine strenge Datenschutzrichtlinie eingeführt, die auf folgenden Grundsätzen basiert:

  1. Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den sechs in der DSGVO festgelegten Grundsätzen sowie mit den im gesamten Unternehmen geltenden Praktiken und Verfahren verarbeitet.
  2. Für jeden Geschäftsbereich von Quadient wird ein Datenschutzkoordinator eingesetzt, der für die Einhaltung der DSGVO, der vorliegenden Richtlinie und aller relevanten Verfahren und Praktiken von Quadient verantwortlich ist. Insbesondere ist der Datenschutzkoordinator für folgende Aufgaben zuständig: Führung eines Registers über die Verarbeitung personenbezogener Daten, Bewertung des aktuellen Wissensstandes über den Datenschutz im Unternehmen und Bereitstellung angemessener Schulungen zum Datenschutz für die Mitarbeiter des Unternehmens.
  3. Jede Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten ist unverzüglich zu melden, und alle Mitarbeiter sind zur Kooperation mit dem Datenschutzkoordinator bei der Untersuchung und Handhabung dieser Verletzung verpflichtet, insbesondere der Begrenzung der Auswirkungen für die betroffene Person.
  4. Alle Geschäftsbereiche von Quadient müssen ihre jeweiligen Geschäftspartner und Unterauftragnehmer verpflichten, nur auf Anweisung von Quadient zu handeln und Auflagen einzuhalten, die den Quadient auferlegten Verpflichtungen zum Schutz personenbezogener Daten entsprechen.
  5. Quadient verhindert Verlust, Missbrauch und Datenverfälschung oder Diebstahl personenbezogener Daten durch Beschränkung des Zugangs zu personenbezogenen Daten auf Vertrauenspersonen und durch Sicherung der Einrichtungen zur Datenverarbeitung.

Diese Richtlinie ist bindend. Dies gilt für alle Mitarbeiter von Quadient und den Tochtergesellschaften von Quadient, darunter auch Zeitarbeitnehmer, Auftragnehmer, Besucher und Geschäftspartner mit vorübergehendem, beschränktem oder unbegrenztem Zugang zu unseren IT-Systemen. Die Geschäftsführung von Quadient trägt die Verantwortung für die Umsetzung dieser Richtlinie und ihrer Ziele sowie für die Bereitstellung angemessener Ressourcen zur Gewährleistung der Einhaltung branchenführender Verfahren. 

Diese Richtlinie wird in regelmäßigen Abständen überarbeitet.

Verantwortung übernehmen

Verantwortung übernehmen

Wir gewährleisten, dass unser Geschäftsbetrieb mit unserem Ethikkodex im Einklang steht.

Unser Ethikkodex

Unser Ethikkodex

Unser Ethikkodex ist der wahre Eckpfeiler unseres Unternehmens. Er symbolisiert, was uns wichtig ist und wie wir unser Unternehmen führen wollen.

Datenschutz & Cookies

Datenschutz & Cookies

Quadient verpflichtet sich zur Wahrung der Privatsphäre sämtlicher Stakeholder und zum verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten.

Erfahrung

Erfahrung

Langjährige Erfolgsgeschichte mit weltweiter Führung

Von Experten empfohlen

Von Experten empfohlen

Gartner, Forrester und Aspire

Kompetenz

Kompetenz

8 Milliarden personalisierte Erlebnisse jährlich

Nachgewiesene Ergebnisse

Nachgewiesene Ergebnisse

97 % Kundenzufriedenheit