Patronat und freiwilliges Engagement der Mitarbeiter

Patronat und freiwilliges Engagement der Mitarbeiter – Bild

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen legt Quadient grossen Wert auf die Nähe seiner Teams zu Verbänden und Stiftungen, die sich für die Interessen der Gemeinschaften einsetzen und sich auf kooperative und soziale Weise engagieren. Unsere Mitarbeiter werden dementsprechend ermutigt, in den Ländern, in denen wir tätig sind, gemeinnützige Aktivitäten, die im Einklang mit unseren Werten stehen, zu starten oder sich an solchen zu beteiligen. Dies geht von finanzieller Hilfe über Mitarbeit bis zu Sachspenden. So werden Teilhabe, soziale Bindungen, Kreativität und Innovation gefördert. Schliesslich verleihen diese Aktivitäten dem Arbeitsalltag unserer Mitarbeiter Bedeutung und sorgen für einen echten Dialog zwischen den lokalen Interessenvertretern.

Es gibt mehrere gemeinnützige Projekte im Unternehmen. 2018 konnten durch den starken Einsatz der Mitarbeiter von Quadient bei mehreren Initiativen über 101.816 Euro für Projekte von lokalen Verbänden und Stiftungen gesammelt werden. Gleichzeitig hat eine grosse Anzahl von Mitarbeitern weltweit in ihrer Freizeit Zwecke unterstützt, die ihnen am Herzen liegen. 2018 haben 75 % unserer Standorte an lokalen Sozialprojekten teilgenommen, um die Solidarität zu fördern.

Partnerschaften mit Schulen und Universitäten

Des Weiteren pflegt Quadient Partnerschaften mit Berufsverbänden, Schulen und Universitäten, indem es Ausbildungsprogramme ins Leben ruft und Nachwuchskräfte begrüsst. Dies schafft eine Reihe von Möglichkeiten, die Berufe und Karriereoptionen in unserem Unternehmen vorzustellen.

Zusammenarbeit mit der Stiftung ESPAS in der Schweiz

Zusammenarbeit mit der Stiftung ESPAS in der Scheiz

Seit mehreren Jahren arbeiten wir mit der Stiftung ESPAS zusammen. Wir sind überzeugt vom Konzept der Stiftung und freuen uns, damit einen kleinen Beitrag zur sozialen Integration von Menschen des zweiten Arbeitsmarktes leisten zu dürfen. ESPAS ist eine Stiftung für die wirtschaftliche und soziale Integration von Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr voll leistungsfähig sind. Das Hauptziel der Stiftung ist die erfolgreiche Integration von Menschen mit einer körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigung. ESPAS bietet kaufmännische und industrielle Outsourcing-Dienstleistungen für Firmen, Institutionen und Organisationen an. Neopost hat seit einiger Zeit die Abwicklung des Versandes von Verbrauchsmaterial und gewissen Inbound-Leistungen an ESPAS outgesourct. So engagieren wir uns aktiv für diese soziale Stiftung und unterstützen die Integration von beeinträchtigen Menschen im Arbeitsmarkt.

Verwandte Inhalte

Umweltbelastung minimieren

Umweltbelastung minimieren

Umweltbelastung minimieren

Quadient engagiert sich dauerhaft für umweltfreundliche Initiativen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unsere globale CO2-Bilanz zu verbessern und den Planeten und unsere Mitmenschen respektvoll zu behandeln.

Mehr erfahren
Zusammenhalt im Team stärken

Zusammenhalt im Team stärken

Zusammenhalt im Team stärken

Es ist für den Erfolg unseres Unternehmens entscheidend, das Engagement und die Motivation unserer Mitarbeiter zu entwickeln und aufrechtzuerhalten.

Mehr erfahren
Verantwortung übernehmen

Verantwortung übernehmen

Verantwortung übernehmen

Eine der grundlegenden Richtlinien unseres Ansatzes zur sozialen Verantwortung ist die Einhaltung strenger ethischer Regeln.

Mehr erfahren
Erfahrung

Erfahrung

Langjährige Erfolgsgeschichte mit weltweiter Führung

Von Experten empfohlen

Von Experten empfohlen

Gartner, Forrester und Aspire

Kompetenz

Kompetenz

8 Milliarden personalisierte Erlebnisse jährlich

Nachgewiesene Ergebnisse

Nachgewiesene Ergebnisse

97 % Kundenzufriedenheit